Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
Cosimas Lounge

Cosimas Lounge

Mein fabelhaftes Allerlei

Robert A. Cinader

Liebe Freunde,

weiter geht es mit den Männern hinter "Notruf California" :)

Heute stelle ich euch den Produzenten Robert "Bob" A. Cinader vor. Er wurde am 10.November 1924 in New York City geboren. Er besuchte die prestigeträchtige Townsend Harris School, die nur für Leute mit überdurchschnittlich hohem IQ zugänglich war.

Ein College-Professor an der New York University ermutigte ihn schließlich, auf kreativen Pfaden zu wandeln und sich schreiberisch zu betätigen. Zunächst schrieb er für das "Holiday Magazine", später für die UN, wo er schnell zum Chef der Publikationsabteilung avancierte. Dort traf er auch seine spätere Frau Jean.

Kurz darauf kam er das erste Mal mit dem Medium Fernsehen in Berührung. Zunächst bei Ross Reports und ein Jahr später bei der rennommierten William Morris Agency konnte er sein phänomenales Talent unter Beweis stellen.

1956 landete er bei California National Productions (CNP). Eines seiner Projekte war der Vertrieb von "Badge 714" - der Arbeitstitel für die originale "Dragnet"-Serie von 1951. 1967 ging er zu Mark VII Limited, wo er als Produzent für die neue "Dragnet"-Version arbeitete. Während dieser Zeit wurde die Idee für die erste bahnbrechende Serie dieser Zeit geboren - "Adam-12", eine Serie über zwei uniformierte Police Officers und ihren Alltag, die sich zum Knüller entwickelte. Viele Polizeiserien danach orientierten sich an der prägnanten, realistischen Darstellung.

1971 während eines Brainstormings zu neuen Programmideen hörte Cinader von einem Versuchsprogramm für Paramedics (Rettungssanitäter) in Kalifornien. Ursprünglich waren die Universal Studios an ihn herangetreten, um ein Konzept für eine internationale Rettungsserie zu entwickeln, doch Cinader dachte sich "warum in die Ferne schweifen" und wollte die Öffentlichkeit auf ein neu gestartetes Rettungssanitäter-Programm direkt vor der Haustür aufmerksam machen.

Cinader war so begeistert von diesem Versuchsprogramm, dass er Universal und Webb überredete, eine Serie um dieses Programm herum zu kreieren. Doch vermutlich hatte keiner der beteiligten mit dem gerechnet, was folgte - "Emergency!" (Notruf California) wurde mit Cinader als ausführendem Produzenten ein riesengroßer Erfolg und setzte eine Welle von Paramedic-Programmen in ganz Amerika in Gang :) Cinaders hingebungsvolles Genie führte die Drehbuchautoren, die Schauspieler und die Produktionscrew durch die gesamte Laufzeit der Serie von 1972 bis 1978 :)

Seine Verbundenheit und sein unermüdlicher Einsatz für Rettungssanitäter-Programme, die Leben retten konnten, brachte ihm viele Ehrungen, doch die schönste ist wohl die Umbenennung der fiktiven Station 51 (welche in Wahrheit die Feuerwache 127 in Carson City ist) in "Robert A. Cinader Memorial Fire Station" :)

Mein Lieblingszitat von ihm treibt mir immer wieder Lachtränen ins Gesicht ;) Habt ihr euch schon mal gefragt, warum der große Feuerwehrtruck ausschließlich von Mike Stoker, dem einzigen "echten" Feuerwehrmann und Ingenieur gefahren wurde? O-Ton Bob Cinader: "I'm not letting any @###!!** actor drive a hundred-thousand-dollar fire engine!" ("Ich lasse keinen verdammten Schauspieler eine Hunderttausend-Dollar Feuerwehrmaschine fahren!") ;)

Bob Cinader starb am 16. November 1982 an Krebs, nur ca. einen Monat vor Jack Webb, doch seine bedingungslose Liebe zum Detail und sein Einsatz für das Retten von Menschenleben durch gezielte Sanitäterprogramme lebt bis heute in jeder einzelnen Folge von "Notruf California" :)

(Quellen: http://www.imdb.com/name/nm0162395/bio?ref_=nm_ov_bio_sm und http://en.wikipedia.org/wiki/Robert_A._Cinader sowie http://www.emergencyfans.com)

Quelle:http://www.emergencyfans.com/people/robert_cinader.htm

Quelle:http://www.emergencyfans.com/people/robert_cinader.htm

Diese Seite teilen

Repost 0