Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Cosimas Lounge

Cosimas Lounge

Mein fabelhaftes Allerlei

Tag der Waffel 2016

Meine lieben Naschkatzen,

und weiter geht es mit den schlemmerfreudigen Feiertagen, denn am 25. März findet - zumindest in Schweden, aber wir wollen nicht zu kleinlich sein ;) - der offizielle Waffeltag statt :)

Im Original heißt er dort Våffeldagen und ist vermutlich aus Versehen entstanden ;) Das schwedische Wort Vårfrudagen (Mariä Verkündigung) klingt im schwedischen Volksmund fast wie Våffeldagen (Waffeltag). Das ist aber noch nicht alles, denn wie es der Zufall will, wird auch am 25. März im christlichen Glauben Mariä Verkündigung zelebriert ;)

In ihrer Grundform sind Waffeln ein flaches, im Wesentlichen aus Wasser und Mehl bestehendes Gebäck, welches zwischen 2 heißen Waffeleisen gebacken wird. Dauerbrenner-Variationen sind Waffeln mit Puderzucker oder Schlagsahne :) Wem das immer noch nicht genug Kalorien sind, nimmt sich Erdbeeren oder Sauerkirschen als heißes Kompott dazu ;) Durch ihre Rezeptur haben Weichwaffeln allerdings auch pur einen ausgeprägten Eigengeschmack ;)

Aus dem 9. Jahrhundert stammen die ältesten Belege für Waffeleisen, die in Belgien und Frankreich gefunden wurden. Man geht übrigens davon aus, dass die Herstellung von Oblaten in den Klöstern ein früher Vorläufer der Waffelbäckerei war. Bereits im 13. Jahrhundert gab es eine eigene Zunft der Waffelbäcker in Frankreich. Die dekorative Waffelform machte sie zu einem beliebten Festtagsgebäck, welches regional traditionell zu Neujahr gebacken wurde.

Egal, wie ihr heute Waffeln esst, um den hohen Tag zu ehren - ich wünsche euch auf jeden Fall einen guten Appetit! :)



Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-der-waffel/39560.html und https://de.wikipedia.org/wiki/Waffel

By User:Mattes (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

By User:Mattes (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post