Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Cosimas Lounge

Cosimas Lounge

Mein fabelhaftes Allerlei

Tag der Suppe 2016

Liebe Gourmets,

gehört für euch zu einem festlichen Essen auch eine Vorsuppe dazu? Dann wird euch der heutige Tag munden, denn am 19. November wird der Tag der Suppe begangen :)

Suppe bezeichnet eine gewöhnlich warme, flüssige bis dünnbreiige Speise, die in der Regel aus Wasser, Milch, Gemüse, Obst, Fleisch, Fleischextrakten, Fisch, Fetten, Gewürzen, Kochsalz, Zucker, Getreideprodukten und weiteren Zutaten hergestellt wird. Ferner werden dem meist als Vorspeise servierten Gericht zusätzliche Bestandteile wie Suppeneinlagen beigefügt. Es wird im Allgemeinen zwischen klaren und gebundenen Suppen unterschieden.

Brühen werden als Grundlagen für Suppen verwendet. Unter Anwendung von erhitztem Wasser werden Extraktivstoffe von Fleisch, Geflügel, Wild, Fisch, Schalentieren, Schildkröten oder dergleichen entzogen und der Suppe zugeführt. Das Verhältnis zwischen festen Bestandteilen und Brühe beträgt etwa eins zu fünf, bei Kraftbrühen ist der Feststoffanteil etwa doppelt so hoch. Eine der bekanntesten Brühen ist die Rinderbrühe, die auch Bouillon genannt wird. Geflügelbrühen, Wildbrühen und Fischbrühen werden als Fond bezeichnet.

Die gebundenen Suppen bezeichnen sämtliche Suppen, die mit einem Bindemittel zubereitet werden. Die gebunden Suppen umfassen nach Auguste Escoffier die fünf Unterklassen. Die Püreesuppen, die Creme- oder Rahmsuppen, die Samt- oder Schleimsuppen, die gebundenen Kraftbrühen und die Gemüsesuppe. Daneben gibt es noch die unveränderlichen Spezialsuppen, die von mehreren Arten abstammen.

Ich wünsche euch einen appetitlichen Tag :)

Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-der-suppe/59543.html und https://de.wikipedia.org/wiki/Suppe

von Brücke-Osteuropa (Eigenes Werk) [CC0], via Wikimedia Commons

von Brücke-Osteuropa (Eigenes Werk) [CC0], via Wikimedia Commons

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post